2

Ich träume von…

Zwei Blastozysten, die gestern schockgefroren wurden und vorher biopsiern wurden. Es ist der Hammer, dass aus den neun Eizellen wirklich zwei zu Blastozysten heranwuchsen…jetzt ist erstmal warten angesagt. Untersucht werden dürfen sie noch nicht, weil es noch kein Votum der Ethikkommission gab. Bis Februar müssen sie auf jeden Fall schlafen und ich versuche mich auszuruhen….

 

Advertisements
4

Es ist vollbracht

22 rumpelnde Eizellen haben meine Eierstöcke verlassen. Ich bin fertiger als sonst nach einer Punktion. Ich kann mich kaum bewegen und Seitenstechen; ist allerdings in den letzten Stunden merklich besser geworden, dank Ibuflam und Magnesium.

So ihr kleinen, schauen wir mal, ob hier jemand zu einem Geschwisterkind heranreifen kann. Schauen wir mal, ob ich das Ganze in zwei Monaten nochmal mache…mal sehen.

Wish me luck!

1

An jedem Strauch biegen sich

die Tierchen. Zehn wurden an beiden gesichtet. Am Sonntag wird nochmal geschaut und dann geht es vielleicht ganz schnell.

Damit sieht es erstmal nicht viel anders aus als vor drei Jahren. Nur mit dem Unterschied, dass ich heute weiß, dass auch viele Eier nicht unbedingt eine gesunde Blastozyste versprechen.

Ich bin ziemlich erschöpft, aber nicht so sehr vom Spritzen als vielmehr vom so tun als ob.  In die Arbeit gehen, sich konzentrieren ist schon sehr hart…..und doch geht es. Gestern war ich auf einem Abendtermin, was selten genug vorkommt und auf den ich mich sehr gefreut habe. Aber ich war völlig fertig, weil man sich nicht hinsetzen konnte und ich einfach körperlich nicht in der Lage war länger zu bleiben.

Ich spüre das aufziehende Gewitter in meinem Unterleib.