Neuigkeiten aus der Fruchthölle

Letzten Montag waren wir bei unserem Repro-jetzt-Schwangerschaftschecker-Arzt. Wir musste nicht lang warten, dann wurde ich (für mein Gefühl) recht schnell abgefertigt, Ultraschall-Sonde in den heiligen Raum, Suchbewegungen: Ergebnis eine zeitgerecht entwickelte Fruchthöhle.

Nächster Termin Mittwoch folgende Woche mit Herzschlaggarantie – sonst ist es wohl keine intakte Schwangerschaft.

Kurz nach dem Termin war ich völlig fertig und hätte beinahe geheult. Ich weiß noch wie ich früher immer dacht, ach diese frühschwangern Frauen! Anstatt sich zu freuen, sorgen sie sich im Kreis. Tja, welcome! Ich sorge mich also im Kreis. Hinzu kommt, dass ich von klassischen Schwangerschaftsanzeichen weitgehend verschon bin. Klar, meine Brüste schmerzen viel mehr als letztes Jahr, ich hab gigantische Müdigkeitsattacken und wenn ich es mir einbilde ist mir auch mal flau. Aber so Morgenübelkeit? Ich weiß nicht mal was das sein soll. Dementsprechend habe ich natürlich genau das gemacht, was niemand tun sollte, der sich in den ersten heiklen Wochen befindet und schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich habe natürlich gegoogel, in Foren gelesen etc. Eigentlich sollte ich danach ruhiger sein, denn ganz viele berichten davon, dass man Schwangerschaftsanzeichen nicht verallgemeinern muss und dass es oft erst in der 7. oder 8. Woche losgeht..

Heute ist der Tag an dem sich die Schwangerschaft im letzten Jahr nicht mehr weiterentwickelt hat (6+2), wahrscheinlich bin ich deswegen so ein depressiver Trauerklos und höre noch etwaigen Zeichen in meinen Bauch hinein. Mein Bauchgefühl sagt mir, da ist nix. Ich glaube allerdings auch, dass wir alle dazu neigen zuviel Brimm Boriums aus all diesen Zeichen zu machen und am Ende ist es eben wie es ist: schwanger – oder eben nicht. Egal wie viele oder wie wenige Zeichen davor waren.

Wünscht uns Glück:)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s