Einschlafrituale und Gummizellen

hase

Abends gibt es für Murmelina den Esel zum einschlafen. Das ist eine Spieluhr mit einem Brahms Einschlaflied. Mittlerweile lege ich ihn allerdings nicht mehr direkt auf den Bauch, nachdem sie ein paar Mal heftig dagegen trat und der Esel fast vom Bauch fiel. Da wir noch nicht miteinander reden können, habe ich das mal als Missmut interpretiert. Ansonsten werde ich runder, stelle mich aber nur noch einmal in der Woche auf die Waage.

Die Bauchbewohnerin spüre ich täglich und bin seitdem sehr beruhigt. Ich schlafe schlecht und wälze mich viel hin und her, dann wandere ich aufs Klo und das Baby wacht auf und will spielen…Seriously! Ich fange an, an Haptonomie zu glauben, schreibt man das so? Kaum lege ich meine Hand auf den Bauch, stupst mich von unten jemand an. Dann drücke und streichele ich den Bauch an der Stelle und los geht es (ich glaube ich war mein ganzes Leben nicht so nett zu meinem Bauch). Manchmal habe ich das Gefühl Madame denke meine Gebärmutter ist eine Gummizelle und sie kann sich gegen jede Wand werfen. Kann sie ja auch! Noch lache ich dann herzlich, sie ist ja erst 600 Gramm schwer…Vor allem wenn ich aktiv bin, also entweder nach einer anstrengenden Yoga Runde oder nach ein paar Runden im Schwimmbad, geht sie ab. Manchmal frage ich mich, ob sie jetzt alles nach turnt was Mami vor geturnt hat. Ich kann nur sagen; recht glücklich wir sind:)

Da macht es auch nichts, dass die Oma, trotz mehrfacher Absprache, dem kleinen Baby einen rosa Strampelanzug gestrickt hat. Aber so sind sie halt, die Omis.

Advertisements

2 Gedanken zu “Einschlafrituale und Gummizellen

  1. Ach,ich freu mich so für Dich! Wie weit bist jetzt genau?
    Schaue immernoch ab und an vorbei, wenn es Zeit und Babys zulassen. Als ich das letzte mal geschrieben habe, warst du ganz frisch schwanger und ich kurz vorm Platzen. Wie schnell die Zeit vergangen ist… Dir und der Bauchbewohnerin Alles Liebe!
    Stina

    Gefällt mir

    • Huhu Stina! Gut von Dir zu hören, ich bin ab Morgen im siebten! Kann es noch gar nicht fassen, aber meine Bauchzwergin gibt mir deutlich zu verstehen, dass sie da jetzt wohnt:) Noch!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s