An jedem Strauch biegen sich

die Tierchen. Zehn wurden an beiden gesichtet. Am Sonntag wird nochmal geschaut und dann geht es vielleicht ganz schnell.

Damit sieht es erstmal nicht viel anders aus als vor drei Jahren. Nur mit dem Unterschied, dass ich heute weiß, dass auch viele Eier nicht unbedingt eine gesunde Blastozyste versprechen.

Ich bin ziemlich erschöpft, aber nicht so sehr vom Spritzen als vielmehr vom so tun als ob.  In die Arbeit gehen, sich konzentrieren ist schon sehr hart…..und doch geht es. Gestern war ich auf einem Abendtermin, was selten genug vorkommt und auf den ich mich sehr gefreut habe. Aber ich war völlig fertig, weil man sich nicht hinsetzen konnte und ich einfach körperlich nicht in der Lage war länger zu bleiben.

Ich spüre das aufziehende Gewitter in meinem Unterleib.

Advertisements

Ein Gedanke zu “An jedem Strauch biegen sich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s