Down to earth

Vor drei Stunden hatte ich einen verpassten Anruf der Kinderwunschklinik. Die Analyse der sechs Blastozysten sei da. Aus dem High für das so gute Ergebnis kam heute das Down: alle sechs werden nicht zum Transfer empfohlen. Ich bin völlig fertig und habe im ersten Moment keine tröstende Umarmung ausgehalten und musste einfach nur weitergehen…ich dachte immer auf irgendeine Art und Weise finden alle Sternchen nochmal einen Weg zu mir…natürlich habe ich meine tolle Tochter, aber es schmerzt mich unheimlich, dass ich nie mehr schwanger sein werde und das ich ihr kein Geschwisterchen schenken kann.

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Down to earth

  1. Das tut mir wirklich leid für euch. Diese unvorhersehbaren Tiefpunkte direkt nach einem „Hoch“ sind doch wirklich das Allergemeinste! Und ich finde auch, dass da einfach ein bisschen (oder ein bisschen mehr) Zeit zum trauern und traurig sein erlaubt sein muss… Trösten kann einen ja sowieso nichts so richtig. Ich hoffe mit der Zeit findest du wieder den Weg zur Lebensfreude, ich drücke die Daumen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s