2

Heute ist Zyklustag 31…

und ich warte, dass ich meine Tage bekommen. Kennt ihr dieses Gefühl, dass sie nie mehr kommen? Ich habe das regelmäßig, man nennt es vermutlich Hypochondrie-Schwangerschaft. Folgende weitere Anzeichen habe ich noch zu bieten: Migräne (im Anfangsstadium zum Glück), konstante aber leichte Übelkeit. Hach, ich liebe Anzeichen. Gut, jetzt zu meinem Plan: Ich habe keinen. Ich werde nicht testen, sondern demnächst mal einen Termin für den Frauenarzt machen. Da muss ich eh hin vor der nächsten Stimulation. Denn solange ich nicht schwanger bin, kann ich auch kein Kind verlieren. Prima. Bombiges Gedankenkonstrukt! Ach ja, normal habe ich einen Zyklus von 26 bis 30 Tagen, aber hey, was ich mir reingepumpt habe im November, da kann das schon nachwirken, oder etwa nicht? Waren eure Pausenzyklen so viel länger?

Advertisements