6

Et plus 4 oder so…Kontraktionen gesucht

Kurkuma

Am Samstag hat mir eine liebe Freundin diese Zaubermilch mitgebracht mit viel Kurkuma, Ingwer und Kardamon (liebevoll von mir Kardamomse genannt), anschließend habe ich mir eine zauberhafte Massage gegönnt, die das Baby, heute auch Giga-Wumse genannt, sanft dazu bewegen soll, sein Höhlendasein zu beenden.

Jeden Tag wird eine große Runde spazierengegangen, ich chille viel in der Badewanne, höre meine Entspannungs- und Affirmations, esse seit gestern wieder vermehrt scharf und reibe auf alles Ingwer – und: Nix.

Nachdem ich eine Zeit lang gedacht habe, die Müslimaschine kommt früher als erwartet, muss ich mich jetzt in Geduld üben. Und darin bin ich anscheinend, trotz Entspannungs-Stundenplan-Overload, nicht soo richtig fähig.

Heute am CTG haben sich ein paar verzweifelt sanfte Gebärmutter Kontraktionen gezeigt. So zögerlich, dass ich sie auch hätte wegpusten können.

Wir werden sehen, eigentlich hatten wir doch den 15. ausgemacht? Nicht wahr, kleines Mädchen? Na, mal sehen. Diese Warteschleife kenne ich noch nicht und es ist mit Sicherheit die schönste und aufregendste, die ich je erleben durfte.

Falls ihr also noch Tipps habt, das Baby zu ermuntern, ich probiere viel, nicht alles. Nur zu!

Advertisements